Organisation

Aufbau und Mission

Wir sind eine Betriebs AG mit gemeinnützigem Charakter und über 40jähriger Geschichte. Das Aktienkapital besitzt die Stiftung ‚Schulheim für körperbehinderte Kinder’. Unser Auftrag ist die Förderung, Behandlung, Schulung und Berufsbvorbereitung von körper- und sinnesbeeinträchtigten Kindern im Kanton Solothurn. Sofern es die Platzverhältnisse zulassen, können wir auch nicht im Kanton ansässige Kinder aufnehmen.

Mit dem Zusammenschluss von Schulheim und damaligem CP-Zentrum im Jahr 2009 wurde das Zentrum für Kinder mit Sinnes- und Körperbeeinträchtigung ZKSK als Aktiengesellschaft gegründet. Darin übernimmt der Verwaltungsrat die strategische und die Geschäftsleitung die operative Führung. Per 1. Januar 2017 fusionierte die ZKSK AG mit ihrer Schwesterorganisation DKIZ AG.