Heilpädagogische Früherziehung

Heilpädagogische Früherziehung

Die Heilpädagogische Früherziehung begleitet Kinder mit besonderen Unterstützungsbedürfnissen und bietet ihren Familien Beratung und Beistand. Von der Geburt bis zum Eintritt in den Kindergarten stehen wir ihnen zur Seite. Ziel ist eine aktive Teilnahme der Kinder im und am Alltag.

Anwendungsgebiete

Die Heilpädagogische Früherziehung ist für Kinder mit besonderen Unterstützungsbedürfnissen. Die ZKSK Angebote widmen sich ihrer Förderung und den speziellen Anliegen der Familien.

Angebote und Leistungen

Die Heilpädagogische Früherziehung findet zumeist daheim im familiären Umfeld statt. Die ZKSK Fachpersonen gehen respektvoll mit den Themen in der Familie um und arbeiten nach Bedarf mit weiteren Fachpersonen und Beteiligten zusammen. Unsere Elternberatungen thematisieren sowohl Entwicklung als auch Erziehung. Die Vorbereitung für den Eintritt in den Kindergarten ist Teil unseres Angebots.

Die Anmeldung erfolgt durch die Kinderärzte, die Eltern oder weitere Fachpersonen mit elterlichem Einverständnis. Die Heilpädagogische Früherziehung ist eine sonderpädagogische Massnahme, finanziert vom Volksschulamt des Kantons Solothurn. Die Teilnahme ist freiwillig.

Kontakt / Standort

Therapiezentrum
Oensingen

Solothurnstrasse 42
4702 Oensingen
062 396 30 04
oensingen@zksk.ch