Ärztlicher Dienst

Ärztlicher Dienst

Die ärztlichen Abklärungen von ZKSK untersuchen die Ursachen und Hintergründen der Schwierigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Sie sind freiwillig und lösungsorientiert. Die Massnahmen und Empfehlungen sollen den Heranwachsenden helfen, besser mit ihren Herausforderungen im Alltag, in der Schule oder im familiären Umfeld umgehen zu können.

Anwendungsgebiete

Die pädiatrischen und psychiatrischen Abklärungen von ZKSK sind für Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit beispielsweise neuromotorischen Störungen, allgemeinen Entwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsstörungen, Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen, Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten und Hochbegabung.

Angebote und Leistungen

Wir führen neuropädiatrische Abklärungen, entwicklungspädiatrische Abklärungen, Kinderpsychiatrische und/oder psychologische Abklärungen, sowie Potentialabklärungen durch. Ebenfalls kümmern wir uns um das Einleiten von Therapien, die Beratung und Begleitung der Eltern, sowie um die Koordination und Planung. Wir bieten zudem: Behandlungen mit Botulinumtoxin wie auch die Redressionsgips Therapie.

Die Anmeldung erfolgt zumeist durch die Eltern – mit deren Einverständnis werden Kinder auch von Kinderärzten und Kinderpsychiatern überwiesen.

Die Kosten übernimmt je nach Befund die Invalidenversicherung oder die Krankenkasse (10% Selbstbehalt).

Kontakt / Standort

Schul- und Therapiezentrum
Solothurn

Schöngrünstrasse 46
4500 Solothurn
032 625 82 50
schoengruen@zksk.ch

Therapiezentrum
Solothurn 

Werkhofstrasse 17
4500 Solothurn
032 622 86 03
werkhofstrasse@zksk.ch

Therapiezentrum
Oensingen

Solothurnstrasse 42
4702 Oensingen
062 396 30 04
oensingen@zksk.ch